Herzlich Willkommen. Das bin ich, Melanie Trück.
Ich bin...

Melanie_Raja_Ampat

… durch die Welt Reisende

Kaum zu glauben – ich habe es getan. Raus aus dem Alltag, raus aus der Komfortzone und rein in die Welt!

6 Monate berufliche Auszeit, ab ins Sabbatical.  Frei nach den Mottos „Reisen ist ein guter Weg, Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden“ und „Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer“ war ich ab Mitte Dezember über 5 Monate unterwegs. Manchmal werden Träume Wirklichkeit – und hier teile ich meine Erlebnisse mit euch :).

zu meinen Reiseberichten

Melanie_Fotografie

… leidenschaftliche Freizeit-Fotografin

Schon als kleines Mädchen hatte ich die analoge Kompaktkamera in der Hand – und war todtraurig, dass ich pro Monat nur einen einzigen Film entwickeln durfte.

Umso schöner, dass mir das Hobby bis heute geblieben ist. Wenn ich einen schönen Sonnenuntergang sehe oder eine faszinierende Landschaft, geht nicht nur mein Herz auf. Dann wandert auch mit Vergnügen mein Finger auf den Auslöser der Kamera und ich teile meine Eindrücke gerne mit euch.

zu meiner Bildergalerie

Melanie Trück

… Beraterin im schönen München

Niemals hätte ich gedacht, dass ich einmal bei einer Unternehmensberatung arbeiten werde. Viel zu lang war die Liste der Vorurteile: Stock im Hintern, Ellenbogen-Gesellschaft, Anzug-Fuzzis, ständig unterwegs und kein Privatleben.

Dann habe ich die Beratung gefunden, die anders ist: familiär, kollegial, legère. Seit über 4 Jahren arbeite ich jetzt schon als Beraterin bei elaboratum und bin in unseren Projekten meist der ‚Anwalt der Nutzer‘, also für die User Experience verantwortlich.

zu meinem Xing-Profil

Warum eine Weltreise und wohin ging's?

2015 schipperte ich mit einer Fähre über den Bosporus in Istanbul, der Wind wehte mir ins Gesicht, die Sonne kitzelte meine Nase, das richtige Lied kam aus meinen Kopfhörern und ich dachte mir wieder einmal: „Mensch, warum eigentlich nicht? Von einer Weltreise träumst du doch schon so lange…“.

Aus dem Traum wurde Wirklichkeit: 2,5 Jahre später habe ich meine Tasche gepackt und bin durch die Welt gereist – dank eines 6-monatigen Sabbaticals. Es war eine großartige Lebenserfahrung!

Meine Reiseziele habe ich mindestens so oft umgeworfen wie es Kontinente auf der Erde gibt. Südamerika, Kanada und Afrika müssen warten – schließlich geht nicht immer alles auf einmal ;). Herausgekommen ist meine ganz persönliche Route durch Asien und Ozeanien: Sri Lanka, Nepal, Bhutan, Indonesien, Japan, Samoa, Sydney, Neuseeland, Hong Kong.

 

 

Und warum 'Simply me.'?

Ich habe lange überlegt, wie der Blog am besten heißen soll. Ideen gewälzt. Ideen gemocht. Ideen verworfen.

Meine gute Freundin Conni erinnert sich noch gut an den Tag, als ich im zarten Alter von ca. 16 Jahren vor einem Spiegel stand und (nicht ganz nüchtern) zu der mittelschlauen Erkenntnis kam: „Das bin ich“.

Was soll ich sagen – ja, das bin ich. Schon immer und bis heute ein wenig anders als viele andere und mit meinem ganz eigenen Kopf und eigener Sicht auf die Dinge. Ich habe mehr als einmal den Satz gehört „Das bist halt einfach du“, wenn ich mal wieder eine ‚verrückte‘ Idee hatte, wie zum Beispiel die Durch-die-Welt-Reise.

Das hatte ich im Hinterkopf, als ich über den Namen dieses Blogs grübelte. Dazu kam der Gedanke, dass es manchmal die ganz einfachen, simplen Dinge sind, die es sich wertzuschätzen lohnt. Und ab da wurde es ganz pragmatisch: Die Domains rund um ‚einfach ich‘ waren schon belegt. So entstand die Idee zu ‚Simply me.‘ Diese Domain war zwar auch schon vergeben – aber wer mich kennt, weiß, dass ich ganz gut darin bin Lösungen zu finden ;).

Und so wurde aus der Idee, meine Reise und meine Bilder mit euch zu teilen, am Ende tatsächlich ‚Simply me.‘ Die Welt durch meine ganz eigene Brille, meine Erlebnisse, meine Bilder, das Schöne im Einfachen sehen – simply me. Viel Spaß dabei.

Melanie Trück

Noch mehr Bilder auf Instagram

Meine neuesten Artikel

Instagram_Stories
27.01.2018

Foto-Tagebuch bei Instagram-Stories

Weiterlesen
Nuwara_Eliya
21.01.2018

Nuwara Eliya: mehr Hochland und Plantagen

Weiterlesen
Little_Adams_Peak
14.01.2018

Ella Sri Lanka: wunderschönes Hochland

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag:

2 Antworten auf „Das bin ich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.